Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser... 

Forum Liebe und mehr Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser...  
Autor Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser...
Babe

31 Jahre
weiblich
von Babe am 26.08.2005 um 21:56 Uhr:
kontrolle ist scheiße, aber sollte sich anders herausstellen, dass er fremdgegangen ist wäre schluss. ansonsen vertrauen pur, zumindest zu meinem ex... wer weiß, wie bei dem nächsten ist...
gelöschter
Benutzer
von am 31.08.2005 um 15:20 Uhr:
Ich hatte das volle vertauen zu meinem Ex... Und was hat er gemacht, es einfach so ausgenutzt und ist mir grad mal fremdgegangen.Sicher ohne Vertauen funktioniert eine Beziehung nicht, aber es tut weh, wenn es ausgenutzt wird.
Peach



31 Jahre
weiblich
von Peach am 24.10.2006 um 13:56 Uhr:
also wenn man so wenig vertrauen zu seinem partner hat würde ich sagen is die ganze beziehung sowieso schon kritisch... und ich halte nichts davon seinen partner zu kontrollieren.. allerdings würde ich sagen wenn der partner einen schon einmal grund gegeben hat das man ihn kontrollieren sollte sprich wenn er einen betrogen hat dann kann ich es verstehen... aber ob die beziehung dann noch sinn macht.. man kann doch gar kein vertrauen mehr zu dem partner haben man fragt sich jedesmal wenn er sagt er geht da und da hin ob es auch stitmmt.. und dann hat das doch gar keinen sinn mehr.. weiss nicht ob ich sowas verzeihen könnte...
gelöschter
Benutzer
von am 30.10.2006 um 14:44 Uhr:
vertrauen is das a und o in jeder beziehung aber so manchaml kontrollieren ist eigentlich nicht so schlimm oder ??? ich finde es wichtig wenn man manchmal eben weiß wo der partner ist
LaBomba



32 Jahre
männlich
von LaBomba am 30.10.2006 um 21:45 Uhr:
naja, alles fürn arsch! lol
angi



30 Jahre
weiblich
von angi am 30.10.2006 um 21:52 Uhr:
nee
LaBomba



32 Jahre
männlich
von LaBomba am 30.10.2006 um 22:03 Uhr:
ja sowieso! komt eh alles raus und dann... baam ba baaammmm
angi



30 Jahre
weiblich
von angi am 30.10.2006 um 22:05 Uhr:
muss ja nicht sein dass es raus kommt
Schnizzle



32 Jahre
weiblich
von Schnizzle am 30.10.2006 um 22:08 Uhr:
alles kommt raus
frag mich
alles kommt raus
LimbO



35 Jahre
männlich
von LimbO am 30.10.2006 um 22:11 Uhr:
mann muss sich nur schlau anstellen :-)
nani-nana

31 Jahre
weiblich
von nani-nana am 08.11.2006 um 13:27 Uhr:
find man sollte grundsätzlich dem partner vertrauen, ausser es gibt halt wirklich nen grund, so wenn er dauernd heimlich sich mit irgendwem trifft und so, da kann ich schon verstehen wenn man bisserl "kontrolliert" was der andere tut...

aber ich find wenn man länger zusammen ist, sollte man wissen was man vom partner zu halten hat und sich damit arangieren, oder halt nicht...

aber an sich find ich kontrolle nervig und wenn man sich liebt nicht gut, misstrauen kann den anderen auch verletzen....

Was müsst ich da ständig mit meiner fernbeziehung auf der hut sein, das wäre verdammt teuer und würde auch sehr an die nerven gehen meinen freund ständig zu kontrollieren...

er weiß was ich tolerier und was nicht und er weiß mit welcher reaktion er von meiner seite her rechnen muss, das muss reichen. ausserdem liebe ich ihn und weiß, das er keinen scheiß baut
Sultus



38 Jahre
männlich
von Sultus am 19.11.2006 um 13:43 Uhr:
Man kann sich keines Menschen im Leben absolut sicher sein. Das Leben ist ein lebendiges Kommen und Gehen. Dies gilt für Beziehungen und auch für Freundschaften. Eine Beziehung ist zweifelsohne ein sehr sensibles Beziehungsgeflecht. Entsteht in einer Beziehung Mißtrauen, zeit dieses erst mal ein Defizit an Vertrauen auf. Es kommt aber auch auf die Charaktere in einer Beziehung an. So gibt es ja bekanntermaßen Männer wie auch Frauen die am liebsten der anderen Personen verbieten würden, mit dem anderen Geschlecht auch nur mehr als einen Satz zu reden. Und wenn sie mitbekommen dass der Partner, die Partnerin öfters mal Angebote hat, dann nicht die Sicherheit in der Beziehung verspüren, sich der Person dennoch sicher sein zu können.
In einer Beziehung muss man auch Selbstvertrauen gegenüber sich selbst haben. Oft hapert es daran. Meistens ist Eifersucht und Kontrolle schon in einer Beziehung bevor der andere bzw. die andere wirklich Gründe dafür liefert.
leiwesje1802



33 Jahre
weiblich
von leiwesje1802 am 19.11.2006 um 15:53 Uhr:
mensch gereFan,hört sich an wie n artikel aus der "psychologie heute" ;)

ein gewisses maß an eifersucht ist sicherlich gesund. eifersucht ist das gewisse gewürz das die beziehung noch ein stück abrundet. zuviel davon, schmeckt sie nicht. zu wenig davon, dann fehlt der geschmack.

Aber von ständiger kontrolle halt ich sehr wenig. es gibt natürlich Ausnahmesituationen.
El_Vampiro

36 Jahre
männlich
von El_Vampiro am 20.11.2006 um 07:23 Uhr:
Kann den Dreien hier über mir nur zustimmen.
Kontrolle und übermäßige Eifersucht schaden einer Beziehung eher, als dass sie helfen könnte, Unsicherheiten zu beseitigen.
Wenn es soweit kommt, dass man seinen Partner kontrolliert und kein Vertrauen in ihn hat, dann hat eine Beziehung, meiner Meinung nach, auch keinen Sinn.
Rocky-LM



32 Jahre
weiblich
von Rocky-LM am 20.11.2006 um 20:30 Uhr:
das ist genau der richtige Satz... man glaubt gar nicht wie wahr so ein Satz ist"""
Lordares



39 Jahre
männlich
von Lordares am 20.11.2006 um 20:58 Uhr:
Vertrauen ist sowas von wichtig ... !
gelöschter
Benutzer
von am 20.11.2006 um 22:46 Uhr:
ich glaube mittlererweile, dass kontrolle auch wichtig ist.

kenne genug frauen die ihren freund über alles lieben, aber manchmal doch andere typen recht anziehend finden.
CY2002



33 Jahre
männlich
von CY2002 am 20.11.2006 um 23:04 Uhr:
als obs bei männern ander wäre -.-
gelöschter
Benutzer
von am 20.11.2006 um 23:08 Uhr:
hab ich ja nicht gesagt.. oder?!
gelöschter
Benutzer
von am 20.11.2006 um 23:09 Uhr:
solang man sich diesem gefühl nicht hingibt.... :D
Dein Beitrag zu diesem Thema
Hier könntest Du Deinen Beitrag zu diesem Thema verfassen...
...wenn Du eingeloggt wärst! Melde Dich jetzt an oder erstelle Dir einen kostenlosen Zugang.
Copyright © WebSphere Media. Alle Rechte vorbehalten. gus.websphere-media.de