Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser... 

Forum Liebe und mehr Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser...  
Autor Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser...
Dreamcatcher.



28 Jahre
männlich
von Dreamcatcher. am 23.06.2009 um 15:57 Uhr:
wenn mich meine freundin tagtäglich kontrollieren würde und ich es mitbekomme würde ich auch keinen sinn mehr in der beziehung sehen... xD
Erinnerung



29 Jahre
weiblich
von Erinnerung am 09.11.2009 um 13:55 Uhr:
meiner meinung nach ist vertrauen eine grundlage in jeder beziehung..
kontrolle ist doch ein zeichen dafür, dass man dem partner nicht (mehr) vertraut.. wenn durch kontrolle jedoch rauskommt, dass der partner einen betrügt, zeigt sich ja, dass das nicht (mehr) vorhandene vertrauen gerechtfertigt ist/war..
naja das führt dann wohl meistens zur trennung..
El_Vampiro

35 Jahre
männlich
von El_Vampiro am 09.11.2009 um 18:04 Uhr:
Ohne Vertrauen gehts nicht und dann bringt auch meist Kontrolle nichts mehr ;)
Viewty



30 Jahre
männlich
von Viewty am 09.11.2009 um 18:14 Uhr:
Vertrauen muss man haben.
Darauf beruht doch eine Beziehung.
Ist das Vertrauen weg, ist meistens schon alles kaputt.
Turkish Chabo



29 Jahre
männlich
von Turkish Chabo am 10.11.2009 um 22:34 Uhr:
also kann aus eigener erfahrung nur sagen, vertraut lieber, denn sonst macht man vieles kaputt ;)
El_Vampiro

35 Jahre
männlich
von El_Vampiro am 10.11.2009 um 23:01 Uhr:
Erstmal ne Grundlage für Vertrauen haben - wäre nicht schlecht, oder?
Erinnerung



29 Jahre
weiblich
von Erinnerung am 11.11.2009 um 22:48 Uhr:
hmm... ich musste die erfahrung machen, dass mein vertrauen ordentlich missbraucht wurde.. ;-)
naja.. dumm gelaufen..
element



31 Jahre
männlich
von element am 12.11.2009 um 13:54 Uhr:
man sollte auch nicht "blind" Vertrauen ;)
Evingä



27 Jahre
weiblich
von Evingä am 16.11.2009 um 10:06 Uhr:
wie wahr, wie wahr...
gelöschter
Benutzer
von am 24.01.2011 um 05:22 Uhr:
Kontrolliert man, ist kein Vertrauen da und somit braucht man auch keine Beziehung meiner Meinung nach.

Bin öfters in Beziehung bitter Enttäuscht worden, hab da so gewissen Marotten entwickelt aber versuche sie nicht auszuleben
Dreamcatcher.



28 Jahre
männlich
von Dreamcatcher. am 24.01.2011 um 16:31 Uhr:
Vetrauen ist eine der Grundsäulen einer Beziehung.
Folglich sollte man entweder vertrauen oder es sein lassen.

Wer seinen Partner kennt, weiß eh wie der/die tickt und sobald was nicht stimmt sollte er /sie es auch merken...ohne dauerhafte Kontrolle ;-)
gelöschter
Benutzer
von am 24.01.2011 um 18:33 Uhr:
Hab da auch so meine Marotten entwickelt. Muss ich leider zugeben.

Lässt sich aber in einer offenen und ehrlichen Beziehung sehr leicht "unterdrücken".

Allerdings halte ich trotzdem Augen und Ohren offen. 100% vertrauen bekommt man von mir einfach nie.
Dein Beitrag zu diesem Thema
Hier könntest Du Deinen Beitrag zu diesem Thema verfassen...
...wenn Du eingeloggt wärst! Melde Dich jetzt an oder erstelle Dir einen kostenlosen Zugang.
Copyright © WebSphere Media. Alle Rechte vorbehalten. gus.websphere-media.de