Jugendschutz 

 
Auf Geknipst treffen täglich mehrere tausend Leute aufeinander um sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Da Leute aller Art daran teilhaben, birgt dies jedoch auch Risiken speziell für jüngere Teilnehmer. Es kann zu Beschimpfungen, Beleidigungen wie auch - vor allem bei Mädchen - zu sexuellen Belästigungen kommen. Dies sind allgemeine Probleme bei der Nutzung des Mediums Internet, welchen jedoch durch entsprechende Maßnahmen entgegengewirkt werden kann. Geknipst nimmt Jugendschutz sehr ernst, weshalb wir folgende Maßnahmen getroffen haben:
  • Eine Anmeldung für Benutzeraccounts unter 14 Jahren ist nicht möglich.
  • Die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen wird von Moderatoren kontrolliert und ggf. mit der Löschung/Sperrung von Benutzeraccounts geahndet.
  • Benutzer können schnell und unkompliziert Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen auf den jeweiligen Seiten melden. Diese Verstöße werden zeitnah von unseren Moderatoren geprüft.
  • Geknipst arbeitet kooperativ mit Strafverfolgungsbehörden zusammen. IP-Adressen werden während einer Sitzung protokolliert, um sie bei Mißbrauchfällen an Polizeibehörden oder Staatsanwaltschaft herauszugeben.
  • Unser Webauftritt wurde nach ICRA (Internet Content Rating Association) klassifiziert und unterstützt daher den Einsatz von Filterlösungen. Eltern können mit Hilfe einer Filtersoftware Jugendlichen Zugriffe auf bestimmte Inhalte im Internet ermöglichen bzw. verweigern.

    Gekennzeichnet über die ICRA

Tipps für Jugendliche
Nicht jeder Fremde ist ein Freund. Das solltest Du auf Geknipst aber auch im Internet allgemein stets beachten. Neben den vielen netten Leuten gibt es auch solche, die Dich beispielsweise über Deine Familie oder Deine Freunde aushorchen möchten. Hier solltest Du sehr vorsichtig sein.
Sobald Dir etwas merkwürdig vorkommt und besonders in den folgenden Fällen solltest Du ein Gespräch sofort beenden und mit Deiner Familie, Freunden oder Lehrern darüber sprechen:
  • Du wirst beschimpft, bedroht oder erpresst
  • Es möchte jemand mit dir über Sex oder Geschlechtsteile sprechen
  • Jemand möchte Bilder von Dir oder will Dich fotografieren/filmen
  • Du wirst gefragt, ob Du dir vorstellen kannst einen erwachsenen Freund/Freundin zu haben
  • Du wirst nach einem Treffen gefragt
  • Dir werden Geschenke oder Geld angeboten
  • Es fragt jemand nach Deiner Adresse oder Telefonnummer
Wichtig:
Triff Dich niemals mit einer Person, welche Du über Geknipst oder das Internet kennenlernst! Sprich zuvor unbedingt mit Deinen Eltern und frage um Erlaubnis!
In öffentlichen Bereichen auf Geknipst solltest Du niemals Angaben wie Deinen richtigen Namen, Deine Adresse, Schule, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer nennen. Es sollte für einen Fremden nicht möglich sein, Dich ausfindig zu machen. Bitte prüfe hierzu auch die Einstellungen zur Sichtbarkeit von persönlichen Angaben.

Tipps für Eltern
Vor der Anmeldung eines Geknipst-Accounts für Dein Kind solltest Du Dich mit dem Thema Jugendschutz insbesondere im Internet befassen. Das Medium Internet wirkt auf Kinder und Jugendliche anziehend und faszinierend. Hierbei wollen wir jedoch klarstellen, dass Geknipst keine für Kinder geeignete Community ist. Es kann vorkommen, dass von anderen Mitgliedern in öffentlichen Beiträgen sexualisierte Sprache oder Kraftausdrücke verwendet werden. Die öffentlichen Bereiche werden zwar von unseren Teammitgliedern moderiert, jedoch können wir bei der großen Anzahl an Kommentaren nicht gewährleisten, dass ein 100-prozentiger Schutz gegen derlei Beiträge besteht.
Weiterhin sind sich Kinder eventuellen Risiken und Gefahren durch das Zusammentreffen mit anderen Personen über das Internet nicht bewusst oder können bestimmte Situationen nicht richtig einschätzen.

Wichtig ist, dass ein Kind nicht leichtfertig persönliche Daten veröffentlicht. Solche Daten können schnell unkontrolliert verbreitet oder in die falschen Hände gelangen. Ebenfalls sollte von Dir genau geprüft werden, was für Bilder eingestellt werden - auch wenn unser Team bei der Freischaltung eines Bildes bereits die Einhaltung von gewissen Regeln beachtet.

Ist bei der Registrierung das Alter Deines Kindes nicht einstellbar, weil es unter 14 Jahre alt ist, so solltest Du darüber nachdenken, ob nicht andere Communitys speziell für Kinder geeigneter sind.

Du solltest Dich weiter regelmäßig mit Deinem Kind über Erlebnisse in der Online-Welt unterhalten und Dich damit auseinandersetzen. Zudem empfiehlt es sich einen gelegentlichen Blick auf das Profil des Kindes zu werfen. Alle hier gegebenen Tipps und Hinweise sind nur als ein Teil des Jugendschutzes zu verstehen, den wir von unserer Seite aus zu erfüllen versuchen. Eltern sowie Lehrer fordern wir daher auf, sich aktiv an der Aufklärung über Risiken im Internet mitzuwirken und den Kindern begleitend zur Seite zu stehen.

Weitere Fragen?
Gerne sind wir jederzeit über unser Kontakt-Formular erreichbar.
Copyright © WebSphere Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. gus.websphere-media.de