Doping für bessere Leistung 

Forum Sport und Freizeit Doping für bessere Leistung  
Autor Doping für bessere Leistung
CY2002



32 Jahre
männlich
von CY2002 am 08.08.2006 um 13:46 Uhr:
das sehe ich allerdings auch so :laut: ruhe
Oscar



29 Jahre
männlich
von Oscar am 08.08.2006 um 14:08 Uhr:
lol hab letzte woche mein erstes Straßenrennen gemacht in hannover und da mussten auch schon in meiner Altersklasser zur Dopingkontrolle ^^ Vielleicht ist es gut so dann werden sie gleich abgeschreckt
bruzzler



31 Jahre
männlich
von bruzzler am 08.08.2006 um 15:03 Uhr:
natürlich kann man eine tour de france ohne doping bestehen! aber es geht um das tempo das in letzter zeit so hoch geworden ist! das kannst du ohne leistungsfördernde mittel gar nicht mehr schaffen! und es geht auch nit ums ulrichs konto sondern um den druck den er von der öffentlichkeit bekommen hat!
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 15:20 Uhr:
@bruzzler du sagst es... die leistung von den athleten heute ist einfach unmenschlich und ohne medikamente nicht machbar! die tour ansich kann man auf jeden fall ohne irgendwelche mittel bestehn, aber nicht in so einer zeit......
Gucki



33 Jahre
männlich
von Gucki am 08.08.2006 um 15:29 Uhr:
Der ganze kommerzielle Sport, damit meine ich den Profisport, ist doch komplett "verschoben"! Beim Fußball wird bestochen und was bekommen diese Schwerverbrecher für eine Strafe? So gut wie keine. Ein Witz ist das... lächerlich!
Im Radsport wird wie verrückt gedopt. Und in allen anderen Sportarten wird es auch nicht besser aussehen... traurig, aber wahr! :grummel:
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 15:33 Uhr:
ja aber daran wird sich nix ändern, weil kein arsch wird sich mehr den sport angucken, wenn auf dem fußballfeld nunoch 60min. gespielt wird, weil die leute keine luft mehr haben un bei der tour de france nur noch die hälfte der stecke in einer halb so langsamen zeit gefahren, weil eben die athleten nich mehr können...

die sportfans sind an ein zu hohes nivou gewöhnt, das wird sich nich mehr ändern mit dem sport... wird eher noch schlimmer...
Gucki



33 Jahre
männlich
von Gucki am 08.08.2006 um 15:38 Uhr:
Stimmt schon. Heute zählt doch hauptsächlich die Show bzw. der Entertainment-Faktor. Ein David Beckham ist mit sicherheit kein schlechter Fußballer, aber die dicke Kohle macht er nur, weil er so ein "geiler Typ" ist und man ihn super vermarkten kann. Über das Fußballerische können eines David Backhams habe ich schon lange nichts mehr gelesen.
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 15:41 Uhr:
also ich glaube schon dass sich daran was ändern kann.. denn vor paar jahren waren die leute genauso sportinteressiert wie heute ohne dass die sportler so unmenschliche leistungen gebracht haben.
beim fußball sehe ich da sowieso kein problem.. weil es da ja nicht darum geht wie schnell oder lange ein spieler spielen kann sondern wie viele tore er schießt.. also fliegt fußball für mich in dieser hinsicht sowieso schon mal raus. dafür darf man ja auch auswechseln beim fußball..
und bei der tour de france bockt die zeit doch eh keinen? oder? also mich interessiert die zeit die die fahren zu mindest nicht.. da zählen für mich nur die platzierungen..
nur wos halt problematisch wird is beim schwimmen oder in der leichtathletik. wo es eben wirklich nur um die weiten/höhen/zeiten geht..
aber trotzdem bin ich der meinung dass nicht alle guten sportler gedopt sind.. der deustche schwimmverband hat bei der em so viele medallien geholt und sogarnen neuen weltrecord in ner staffel aufgestellt und sie haben extra dopingtests machen lassen die man eigentlich gar nicht machen muss damit keiner auf die idee kommt die leistungen der athleten nicht ordentlich zu würdigen.
ich find es nämlich teilweise auch wirklich unverschämt.. sobald mal mal was außergewöhnliches passiert.. fällt sofort das wort.. "betrug oder doping" dass ist für die sportler auch nicht wirklich schön.. da trainiert man das halbe leben und dann erreicht man endlich sein ziel und dann wird alles sofort wieder runter gejubelt
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 16:28 Uhr:
doping-test is nich gleich doping-test! es kommt drauf an auf was man getestet wird un es gibt noch einige dinge die man bisher NICHT nachweißen kann!
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 16:38 Uhr:
warum ist dopingtest nicht gleich dopingtest? lol
ein dopingtest is doch ein dopingtest?
oder ist nicht jeder dopingtest gleich ein dopingtest? :-O -.- :crazy:

ja aber solang sie nicht nachgewiesen sind brauch man doch die leistung des athleten nicht gleich so runter zu putzen!
und die deutschen schwimmer haben ja zusätzlich zu den normalen test noch welche machen lassen.. auch um ihrer eigenen schwimmer nicht zu gefärden..
was sollen sie noch mehr machen?
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 16:38 Uhr:
oder sagen/fragen wir mal anders. auf was wurde der deustche schwimmverband denn getestet?
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 16:53 Uhr:
schön kannst du das mit dem smilys, wie ein kleines baby....

doping-test is NICH gleich doping-test..

wenn ich auf amphetamine getestet werden, kann dann nachgewiesen werden ob ich erhöhte testosteronwerte habe????? NEin, also erzähl mir keine märchen....

es gibt sehr viel verschiedene mittel wie man seine leistung verbessern kann, einige sind nachweißbar, einige nicht... aber es werden nicht immer auf alle substanzen getestet...

Oscar



29 Jahre
männlich
von Oscar am 08.08.2006 um 17:01 Uhr:
Wobei man vielleicht auch solche Zeiten mit sehr ausgeklügeltem Training erreichen könnte
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 17:02 Uhr:
woher soll ich denn wissen auf was der deutsche schwimmverband getestet wird?
ich weiß nur dass der schwimmverband sehr viel dafür tut damit das schwimmen nicht auch irgendwann uninteressant wird weil alle glauben dass da mit unfairen mitteln gearbeitet wird..
und wenn der deutsche schwimmverband doch zustäzlich zu den normalen doping tests noch andere durchführen lässt dann is das doch vorbildlich oder?
natürlich können einige mittel nicht nachgewiesen werden weil man die mittel dazu nicht hat aber wenn man das untersucht was man nachweisen kann dann hat man doch alles getan was man machen kann.
und bis man nichts entdeckt muss man den sportlern doch auch nichts schlechtes unterstellen. oder?

und es ist auch unfair dass deutsche leichtathleten wie die kugelstoßer 7 mal im jahr auf irgendwas getestet werden und andere 1 oder 2 mal.
was soll der deutsche sportverband denn noch mehr machen?
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 17:06 Uhr:
naja ob das vorbildlich ist...

wie gesagt. es kommt drauf an auf WAS sie getestet wurden..

die leute sind doch nich doof. sie wissen, dass alle so denken wie du un grade deshalb machen sie NOCHMAL ein test. um den leuten zu "beweißen" das sie clean sind. sie wissen aber auf WAS sie getestet werden also umgehen sie die tests.... und könnten trotzdem gedopt sein!
gelöschter
Benutzer
von am 08.08.2006 um 17:22 Uhr:
oh man..
hallo willst du mir jetzt sagen ich hab keine ahnung oder was?
mir is schon klar dass das ganze auch einfach nur ablenkung sein könnte.. aber vllt ist es ja auch keine ablenkung?
meinst du der gesamte leistungssport besteht nur noch aus doping?
es gibt auch noch sportler die machen den sport weils ihnen spaß macht und es gibt auch noch sportler die sind so gut weil sie TALENT haben und weil die hart dafür trainieren und die sportler mit den sportlern die es auf unehrliche weise versuchen einfach in einen pott zu schmeißen und zu sagen mal sehn wers am end doch ehrlich versucht hat.. das ist total unfair und dass versuch ich dir zu sagen..
man sollte nicht vom negativen ausgehen sondern vom positiven.
zuerst sollte man eine leistung schätzen und wenn man dann rausbekommt dass das ganze nicht mit rechten dingen zugegangen ist kann man denjenigen immernoch verurteilen und die medaillen abnehmen.

und die deutschen schwimmer waren schon immer ganz gut..
franzi von almsick zb.
bei ihr kam bis heute noch nicht einmal der verdacht auf doping.
Oscar



29 Jahre
männlich
von Oscar am 08.08.2006 um 17:24 Uhr:
das kann ja dann auch wie beim radsport sein nur weil ich mit 20min vorsprung ins ziel komm heisst das ich sei gedoppt oder wie verstehe ich das jetzt
Saimen1911



34 Jahre
männlich
von Saimen1911 am 08.08.2006 um 17:29 Uhr:
Koka hält die Laune hoch ^^
bruzzler



31 Jahre
männlich
von bruzzler am 08.08.2006 um 18:10 Uhr:
nein aber es ist eine möglichkeit! wie willst du bei der leistungsdichte denn 20 min vorsprung haben?? das geht nicht mehr es ist unmöglich! die dichte wird immer größer! ÜBERALL! nur im tennis bei den männern ist es nit so aber im fußball und im radsport leichtathletik eingentlich überall gibt es eine riesenleistungsdichte..........
Saimen1911



34 Jahre
männlich
von Saimen1911 am 08.08.2006 um 18:13 Uhr:
beim Bierkasten schleppen...die Jungs haben mit 10Minuten Abstand gewonnen lol
Dass kann nicht legal gewesen sein :D:D:D:D lol
Dein Beitrag zu diesem Thema
Hier könntest Du Deinen Beitrag zu diesem Thema verfassen...
...wenn Du eingeloggt wärst! Melde Dich jetzt an oder erstelle Dir einen kostenlosen Zugang.
Copyright © WebSphere Media. Alle Rechte vorbehalten. gus.websphere-media.de