Es herrscht Unruhe in der Schullandschaft des „Idsteiner Landes“! 

Nachgefragt Es herrscht Unruhe in der Schullandschaft des „Idsteiner Landes“!  
Dieser erneute Vorstoß einiger politischer Lager sorgt zurzeit für großen Unmut in Idstein insbesondere bei der Schulleitung, den Lehrern, dem Elternbeirat und der SV sowie vielen Schülern der Pestalozzischule, die voll hinter dem Ergebnis des Mediationsverfahrens stehen.

Es wird kritisiert, dass mit dieser Variante das klassische Gymnasium von der 5. bis zur 13. Klasse als Bildungsangebot komplett aus Idstein verschwinden würde, was weitreichende Folgen für die Schulkultur in Idstein und dessen Umland hätte. Bildungsangebote, wie zusätzliche Fremdsprachen oder Austauschprogramme, welche in der Mittelstufe angeboten werden, würden entfallen. Das langbewährte Konzept der Integration der Unterstufenschüler in ein bestehendes Schulsystem, welches mit der Vermittlung sozialer Kompetenzen einhergeht, würde völlig verschwinden. Weiterhin würde sich die bereits jetzt schlechte Raumsituation weiter verschärfen, da eine Vielzahl an parallelen Kursen in einem reinen Oberstufengymnasium zu gewährleisten wäre. Darüber hinaus würde ein plötzlicher Mangel an Lehrkräften, welche über eine entsprechende Ausbildung zur Unterrichtung der Sekundarstufe II verfügen, entstehen. Die bisherigen Gesamtschulen müssten eine Vielzahl an Gymnasiasten aufnehmen, was zu einem zahlenmäßigen Ungleichgewicht zwischen den bisherigen Real- und Hauptschülern auf diesen Bildungseinrichtungen führen würde.

Insgesamt werden hier also weitreichende negative Folgen für die Schullandschaft im organisatorischen, pädagogischen und sozialen Bereich gesehen. Leidtragende der katastrophalen Auswirkungen dieser einschneidenden Veränderung wären in jedem Fall die Schüler, ist sich die Schulgemeinde der Pestalozzischule Idstein sicher.

Eine Oberstufe an der Theisstalschule Niedernhausen als Alternative?


Auf Grund der anhaltenden Diskussionen ist eine endgültige Entscheidung über die Zukunft der Pestalozzischule nun auf Mitte Dezember vertagt worden. Bis dahin werden die permanenten Diskussionen beider Lager, unterstützt von zahlreichen Aktionen dieser, weitergehen.

Es ist zu hoffen, dass es den Entscheidungsträgern gelingt, eine – von allen Beteiligten unterstützte – gemeinsame Lösung zu finden, zum Wohl aller Schüler des Idsteiner Landes.



Dieser Artikel wurde von Christian Dorge für Geknipst verfasst.


Weiterführende Links:

Limesschule Idstein
Pestalozzischule Idstein
Theisstalschule Niedernhausen


Zeitungsartikel: (Quelle: www.mainrheiner.de)

PSI nur für Oberstufenschüler
Gegen ein Oberstufengymnasium
Schulentscheidung erst im Dezember?
CDU-Spitze stellt "Idsteiner Land" in Frage
Schüler und Eltern kämpfen für die PSI
Idstein begrüßt das Ergebnis der Mediation
Weiter Tauziehen um Oberstufen-Lösung
Shoutbox
ältere Kommentare »
von luis-htm am 27.05.2017 um 11:35 Uhr:
ich mag niedernhaus ich mag idstein schule ist blöd ich mag keine schule wann ist das wein fest in idstein ich möchte dort ihin gehen
von MVP 010 am 20.06.2011 um 18:01 Uhr:
an meiner alten schule wueder auch immer gebaut und es ist kein spaß mit dem baulärm genervt zu werden... aber kein grund für übertriebene reaktionne..
von L. Dice am 16.03.2011 um 15:25 Uhr:
salat-------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- --------------------------------
von MAXtheGe am 13.03.2011 um 12:21 Uhr:
so uninteressant ist der artikel doch garnicht, dass man nur punkte drunter setzt, oder?
von gorgie am 24.01.2011 um 22:22 Uhr:
also ich hatte selbst zwei JAhre Unterricht in einem Container.
wie es einem auf die Nerven gehen kann.
un wenn es regnet, dann knallt das so richtig.
von stuffi am 29.12.2010 um 19:04 Uhr:
Ich glaub es nicht so mega schlimm in einem Container , solange es warm ist und nicht zieht ^^
von sasse am 19.11.2010 um 20:49 Uhr:
uuuh ich habs immer gehasst, in der schule im container zu sitzen, können die eig nich vorher mal planen, wie viele schüler in die gebäude passen?
von mackaboy611 am 07.11.2010 um 07:58 Uhr:
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
von Schosch89 am 06.11.2010 um 19:57 Uhr:
CONTAINER sin der größte mist den ich jemalsgesehn hab ! kann man auch grad den unterricht lassen ...
von (gelöscht) am 05.11.2010 um 14:24 Uhr:
.................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. ..........
von (gelöscht) am 24.09.2010 um 18:45 Uhr:
Von wann ist denn dieser Artikel? Wüsste gerne, was sich im laufe der Zeit neues ergeben hat.
von Poker1987 am 19.09.2010 um 11:32 Uhr:
Als ich das erstemal von den containern gehört habe dachte ich es wehre ein witz naja finde es net so toll
von el.Gaucooo am 08.08.2010 um 17:58 Uhr:
diese container sind der letzte dreck
die winter sind kalt die sommer sind richtig heiss da drin eckelhaft !!
von Callo am 27.07.2010 um 19:25 Uhr:
Besser wirds nimmer. Schlimmer gehts immer.... Keep cool!! Kommen auch wieder bessere Zeiten!!
von franzi 94 am 12.07.2010 um 16:32 Uhr:
ich bin nicht auf der psi.
war aber auch 1 schuljahr in einem container und so schlimm wie alle tun ist das gar nicht!!! Im ernst das geht alles rum!! Es gibt kinder auf dieser welt die sich über einen container riesig freuen würden also stellt euch nicht so an!!
von terrorkrümel am 10.07.2010 um 19:46 Uhr:
ich bin zwar nicht auf der psi aber ich find die schule toll
und so container sind der grösste mist viel zu klein und im sommer wird man da drin gebraten!!!
von Linus. am 29.06.2010 um 16:35 Uhr:
Ich würds auch so lassen, das ist schon arg heftig, dass die die Schüler in Containern unterrichten wollen...!!
von KALBIM am 21.05.2010 um 09:40 Uhr:
was wolt ihr ist ja mal ne abwechslung anstadt klassenraum in ein container :D hehe
von Nightmarewolf am 11.05.2010 um 18:51 Uhr:
In Bayern kann man nur bis zu einem Schnitt von 2,5 aufs Gymnasium. Will man trotz eines schlechteren Schnitts aufs Gymnasium, muss man einen Eignungstest machen, d.h. man hat eine Woche Probeunterricht mit verschiedenen Klausuren in Mathe, Deutsch etc.

Erst wenn man die bestanden hat, kann man aufs Gymnasium. Ich halte das Prozedere für sinnvoll!!!
von Blonder Engel am 23.04.2010 um 09:37 Uhr:
Ich denke es geht immer irgendwie, und wenn auch noch ein See um die Ecke ist, dann ist es doch super =)
ältere Kommentare »
Dein Kommentar zu diesem Artikel
Hier könntest Du Deinen Beitrag zu diesem Thema verfassen...
...wenn Du eingeloggt wärst! Logge Dich ein oder erstelle Dir einen kostenlosen Zugang.
Copyright © WebSphere Media. Alle Rechte vorbehalten. gus.websphere-media.de